Menu

Zu früh kommen

Vorzeitiger Samenerguss – hinauszögern!

Aufmacher-Orgasmus-Hauptseite-DE Aufmacher-Orgasmus-Hauptseite-DE

ORGAWELL® hilft, den Erregungsfluss zu unterbrechen: Mit der neuen Methode können Männer den Orgasmus besser hinauszögern. Die Therapie wird von Urologen empfohlen und funktioniert ohne Medikamente. Das Resultat: Mehr Ausdauer beim Liebesspiel.

- Keine chemischen Mittel
- Günstig zu mehr Gefühl
- Länger geniessen

Ein vorzeitiger Samenerguss ist lästig: Der Mann kommt zum Höhepunkt, gerade wenn es am schönsten ist. Viel zu früh, denken beide. Manche Männer haben deshalb Angst, die Partnerin oder den Partner nicht richtig glücklich machen zu können.

Ein Rezept, das helfen kann: Die simple, von Urologen empfohlene Methode von ORGAWELL®, auf die immer mehr Männer setzen.

ORGAWELL® stärkt die zumeist vernachlässigten Muskeln im Beckenboden! Diese «Potenzmuskeln», wie Urologen sie auch nennen, erstrecken sich von den Schambeinen bis zum Steissbein und geben dem Genitalbereich Kraft.

Das Magazin «Focus» berichtete kürzlich über ORGAWELL®. Ein Auszug: «Neuere Untersuchungen zeigen zudem, dass der Mann den frühzeitigen Höhepunkt verhindern kann. Die ORGAWELL®-Methode hilft, den Erregungsfluss zu unterbrechen – das Liebesspiel kann weitergehen und stoppt nicht im schönsten Augenblick.»


Urologen bestätigen: Wer diese Muskeln kräftigt, kann den Höhepunkt besser hinauszögern. Die Kontrolle des Orgasmus fällt einem einfacher. Die Methode von ORGAWELL® ist von Spezialisten exakt dafür ausgearbeitet worden.

Auch die Kölner Universitätsklinik empfiehlt Männern die Stärkung der Beckenbodenmuskeln, da diese Therapie nach wenigen Wochen die neuronalen, muskulären und statischen Funktionen im Genitalbereich verbessert – das hilft, Ejaculatio Praecox wirksamer zu bekämpfen.


Orgawell hilft, den Erregungsfluss zu unterbrechen. Das Liebesspiel kann weitergehen.


Für eine Studie bildeten die Ärzte der Kölner Universitätsklinik Gruppen von Männern zwischen 25 und 40 Jahren. Die Partnerinnen bekamen eine Stoppuhr in die Hand gedrückt: Sie massen die Zeit bis zum Höhepunkt.

Spass beim Liebesspiel.

Resultat: Männer kommen im Durchschnitt nach 2 Minuten 32 Sekunden. Das löst vor allem bei den Partnerinnen Frust aus, die bis zum Höhepunkt länger brauchen. ORGAWELL® hilft auch, wenn die Nervenenden des Schwellkörpers an der Eichel durch Reibung stark stimuliert werden.

Ejaculatio Praecox lässt sich nicht mit Medikamenten behandeln. Pseudo-Hilfen wie Sonderkondome, Antidepressiva oder «an einen Eisberg denken» helfen nicht, haben Nebenwirkungen oder sind Lusttöter.

Ein Vorteil von ORGAWELL® ist deshalb auch, dass man schon nach kurzer Zeit Kosten spart und Nebenwirkungen vermeidet, die Cremes oder Sprays haben können.

Gestärkte Beckenbodenmuskeln helfen dem Liebesspiel nicht nur einen lustvollen Abend lang. Ejaculatio Praecox wird verhindert. Und man spart längerfristig Geld.

orgasmus verzoegern

Jetzt in Kombination erhältlich

ORGAWELL® plus Delay-Spray zur Orgasmus-Verzögerung. Zwei erfolgreiche Produkte in sind jetzt im Kombi-Pack erhältlich. Subtile Kontrolle über Ihren Orgasmus wird möglich. Der Mann kann beide Produkte problemlos gleichzeitig anwenden.

BESTELLEN
Vorteile der Therapie
  • Keine Nebenwirkungen
  • Ohne Medikamente
  • Günstig und nachhaltig
  • Anerkannt und empfohlen
  • Der Weg in eine Therapie entfällt
Bezahlmöglichkeiten
Bezahlmöglichkeiten