Menu

Prostatitis & Prostatabeschwerden: Therapie

Erfolgreiche Methode gegen Prostatitis

Aufmacher-Prostatitis-Hauptseite-DE Aufmacher-Prostatitis-Hauptseite-DE

Die erfolgreiche Methode von ORGAWELL® kann helfen, eine Prostatitis (Prostataentzündung) und generelle Prostatabeschwerden zu beseitigen. Die Therapie wird von Ärzten empfohlen. Ziehen oder Stechen rund um Anus, Prostata und Leiste werden behandelt.

- Keine Pillen schlucken
- Gute Wirksamkeit
- Günstig und nachhaltig

Junge wie ältere Männer können von einer Prostatitis betroffen sein. Die Schmerzen können bis in den Rücken ausstrahlen. Fachärzte empfehlen gegen die Prostatabeschwerden eine simple Methode: Die Stärkung der Beckenboden-Muskulatur.

Diese «Potenzmuskeln», wie Urologen sie auch nennen, haben direkten Kontakt zur Prostata. Sie umschliessen den Penis und geben ihm Kraft. Es lohnt sich, sie zu stärken: Denn nach wenigen Wochen verbessern sich die neuronalen, muskulären und statischen Funktionen im Genitalbereich.

Dr. Karl-Heinz von Kellenbach

«Wir empfehlen die ORGAWELL®-Methode, weil sie einfach anzuwenden ist. Die Therapie wirkt nachhaltig. Ein Vorteil ist, dass Betroffene sie zu Hause jederzeit ausführen können – der Weg in eine Therapie entfällt.»

Interview mit Chefarzt
Dr. Karl-Heinz von Kellenbach >


Das Magazin «Focus» berichtete kürzlich über ORGAWELL®. Ein Auszug: «Der Wirkmechanismus von ORGAWELL® ist so raffiniert wie einfach: Die Muskeln rund um den Penis werden gestärkt, Missempfindungen durch eine Prostatitis gehen zurück. Nebenwirkungen sind keine zu befürchten.»


ORGAWELL® bietet die erfolgreiche Methode erstmals als Film auf DVD und als Download an. Sie hat oft einen nachhaltigen Effekt bei typischen Beschwerden einer Prostatitis wie Schmerzen, Verspannungen und Missempfindungen bei Prostata, Blase und Mastdarm.

Schmerzen, aber auch Harndrang, Brennen und Nachträufeln gehen bei vielen Männern zurück. Betroffene sollten die ORGAWELL®-Methode bei einer chronischen, nicht-bakteriellen Prostatitis und einer Stauung der Prostatadrüse durch Stress anwenden.

Die Methode hat laut Fachärzten bei der Behandlung einer Prostatitis einen zentralen Stellenwert. Indem man die meist vernachlässigten und verkrampften Beckenboden-Muskeln gezielt stärkt, sorgt man dafür, dass sie sich später besser entspannen. Das hilft, die Beschwerden einzudämmen.

Prostatitis wirksam behandeln.
Prostatitis wirksam behandeln.

Eine chronische Prostatitis lässt sich oft als Prostataentzündung diagnostizieren. Doch in den meisten Fällen kann kein Erreger nachgewiesen werden. Die Ursache einer solchen chronisch-abakteriellen Prostatitis wurde bis heute nicht zweifelsfrei entdeckt.

Ein Vorteil von ORGAWELL® ist, dass man schon nach kurzer Zeit Kosten spart und Nebenwirkungen von Medikamenten vermeiden kann. Und gestärkte Muskeln im Beckenboden wirken auch bei Impotenz und nicht nur einen Moment lang. ORGAWELL® bietet die erfolgreiche Methode erstmals als Film auf DVD und als Download an.

Prostatitis wirksam eindämmen!

Mit der neuen Methode von ORGAWELL®

Prostatitis und Prostatabeschwerden sind für Betroffene belastend. Sie sind schmerzvoll und beeinträchtigen die Lebensqualität. Immer mehr Betroffene wollen damit nicht länger tagein und tagaus leben – sie zählen auf ORGAWELL®. Die Behandlung typischer Männerkrankheiten steht im Zentrum, das Angebot von Medizinprodukten baut ORGAWELL® ständig aus. Urologische Ärzte raten bei Prostatitis zur Therapie mit ORGAWELL®, welche die Beckenbodenmuskeln nachhaltig strafft. Die Methode ist als DVD, Video oder Sofort-Download erhältlich.

» zum Bestellformular

BESTELLEN
Vorteile der Therapie
  • Keine Nebenwirkungen
  • Ohne Medikamente
  • Günstig und nachhaltig
  • Anerkannt und empfohlen
  • Der Weg in eine Therapie entfällt
Bezahlmöglichkeiten
Bezahlmöglichkeiten